Mechatronisch – Adaptierbar

In der Zelle wird das Verpacken und das Entpacken der Werkstückträger in bzw. aus Kunststoffboxen demonstriert. Beim Verpackungsprozess holt sich der SCHUNK Großhubgreifer EGA zunächst drei Werkstückträger nacheinander aus der zentralen Ablage und legt diese in einer Box in Ablage 1 ab. Dann nimmt er einen Deckel und schließt diese Box. Anschließend greift er die übrigen drei Werkstückträger, legt diese in Ablage 2 in einer weiteren Box ab, greift einen weiteren Deckel und schließt auch diese Box. Beim Entpacken nimmt der Greifer im Anschluss die Deckel wieder ab und setzt die Werkstückträger zurück in die zentrale Ablage.

Video: Verpackungsstation
Bildergalerie

EGA Großhubgreifer

Der am flexibelsten einsetzbare Großhubgreifer am Markt. Adaptierbar, robust, kompakt. Bis zu 1.750 N Greifkraft.

4.0 Features

  • Verwendung aller gängigen Servomotoren und Regler
  • Greifkraft und Greiferhub frei einstellbar
  • Einfache Integration in bestehende Steueroder Regelungselektronik
  • Zwei Versionen mit unterschiedlicher Motorstellung für Roboter- bzw. Portalapplikation

Eigenschaften und Einsatz

  • Direkte Übertragung der werkstückspezifischen Prozessdaten an übergeordnetes ERP-System für Dokumentationszwecke und Monitoring
  • Höhere Dynamik und Energieeffizienz durch gewichtsoptimiertes Desgin
  • Übertragung von Feldbus- und Sicherheitstechnik (STO, SLS) durch Verwendung eines geeigneten Kundenmotors

Mehr dazu