Mechatronisch – Intelligent

In der Zelle findet eine Qualitätskontrolle von Platinen und Zahnrädern statt. Dafür werden die Werkstücke feinfühlig durch den mechatronischen 2-Finger-Parallelgreifer WSG aufgenommen, durch einen RFID-Reader identifiziert und kraftsensitiv in die entsprechende Prüfstation abgelegt. Die Erfassung der tatsächlich anliegenden Greifkräfte und Hübe erfolgt über optionale Kraftmessfinger bzw. das integrierte Wegmessystem des WSG. Diese auswertbaren Prozessdaten können direkt zur Kraftregelung verwendet oder zur Qualitätssicherung live an übergeordnete Steuerungen und Informationssysteme übertragen werden.

Video: Prüf- und
Qualitätskontrollstation
Bildergalerie
 

Linearmodul ELB

Präzise Hübe auf engstem Raum. Äußerst kompakt mit 46 mm Bauhöhe

4.0 Features

  • Absolutes oder inkrementelles Wegmesssystem
  • Flexible Einstellung von Position, Geschwindigkeit, Beschleunigung und Kraft

Eigenschaften und Einsatz

  • Frei positionierbare, hochdynamische und positionsgenaue Linearachse für das Handling unterschiedlicher Werkstücke
  • Realisierung kompakter Pick & Place-Anwendungen in Kombination mit Säulenaufbausystemen aus dem modularem Montagebaukasten

Mehr dazu

Feinfühliger 2-Finger-Parallelgreifer WSG

Kleinteilegreifer mit integrierter Intelligenz

4.0 Features

  • Sensitiver Aktor mit optionalen Kraftmessfingern
  • Integrierte Intelligenz:

    • Wahlweise mit Profinet, CAN-Bus oder Ethernetschnittstelle
    • Integrierter Webserver für Parametrierung und Diagnose mit jedem gängigen Webbrowser

Eigenschaften und Einsatz

  • Auswertung von Greifkraft und Hub ermöglicht integrierte Qualitätskontrolle im Handhabungsprozess
  • Direkte Übertragung der werkstückspezifischen Prozessdaten an übergeordnetes ERP-System für Dokumentationszwecke und Monitoring

Mehr dazu